OVGU FEIT Logo


Johannes W. Krug


Contact Information

Johannes Krug

Dr.-Ing. Johannes Krug
Postdoc

Rötgerstraße 9 (Gebäude 53), Room 212
39104 Magdeburg, Germany
Phone: +49 391 6757023

e-mail: johannes.krug at ovgu.de







Research works and affiliations

I am currently working at Prof. Michael Friebe's Chair for Catheter Technologies and Image Guided Therapies where I am part of the INKA project team which is funded by the BMBF.

From 2009 to 2015 I was working at Prof. Georg Rose's Chair for Healthcare Telematic and Medical Engineering. I successfully applied for a AiF/ZIM joint research collaboration project which is funded by the BMWi and was responsible for managing and running the project for almost 2 years (2013-2015). Since 2011 I also have a collaboration with the group of Julien Oster and Dr. Gari Clifford from the University of Oxford.

From 2009 to 2013 I was part of the INKA project group where I was working on technologies for catheter visualisation for interventional MRI as well as on safety issues during MRI.


Topic of my PhD thesis (2011-2015)

ECG signal processing in an MRI environment

The Electrocardiogram (ECG) is an important vital sign which is used for patient monitoring. The ECG is important for cardiac diagnostics, e.g. for the detection of ischemias, ventricular tachycardias or atrial fibrillation.

In the field of MRI, the ECG is mainly used for triggering/gating purposes. MRI based cardiac diagnostics require precise gating to capture images of the heart in well defined states. The magnetohydrodynamic (MHD) effect - which occurs while the patient is inside the MRI scanner - causes severe distortions of the ECG signal (see figure below). These distortions increase with the magnitude of the MR scanner's static magnetic field.

For my PhD thesis, I considered two main aspects of the ECG in MRI - ECG based diagnostics and gating. Considering the diagnostic aspect, the aim was to filter the MHD effect from the ECG signal in order to access the ECG's information, e.g. measurement of the ST-segment or the QT-intervall. Besides its diagnostic application, the ECG is the most important signal for gating in cardiac MRI and is well established for clinical applications (field strengths up to 3T). However, higher magnetic fields (>7T) in research applications lead to an increasing MHD effect. Due to these distortions, the usage of typical ECG/VCG based gating techniques in high field cardiac MRI is prone to errors.

I proposed and evaluated several methods for the supression of the MHD effect in order to obtain an estimate of the underlying ECG signal for gating at 7T and for patient monitoring at magnetic field strengths up to 3T.

Julien Oster and Dr. Gari Clifford from the University of Oxord, UK were supervising me during my PhD thesis time.

My PhD thesis can be downloaded here.

ECG lead I outside the MRI
































Impressum

Johannes Krug, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Universitätsplatz 2
D-39106 Magdeburg
Telefon: 49-(0)391-6757023

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Johannes Krug (s. Impressum)

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,

  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,

  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,

  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und

  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,

  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei "Youtube" finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Frau Freudenberg (rita at isg.cs.uni-magdeburg.de)

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

   

Johannes Krug Leipzig Thomassschule TU-Dresden MRI ECG MHD INKA OVGU Patient Monitoring